Gemeinsam feiern

In Verbundenheit mit allen Wesen und Mutter Erde. 

Programm 22.05.22

In Arbeit

Kinderprogramm mit Marianne

von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr 

- Kinderschminken, Knetseife selber herstellen, Malen/ Basteln und  Bewegungsspiele 

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Diverse Beiträge von Kindern und Erwachsenen für den Guten Zweck

Mascha Bogen

Kooperationspartnerin Verein Blaue Perle führt uns mit ihrem 
zauberhaften Wesen durchs Programm

Gemeinsam feiern

In Verbundenheit mit allen Wesen und Mutter Erde. 

Susanne Schubert

Gong und Klangschalen

Pfarrer Peter 

Gesang und Tanz aus Indonesien

Familie Gupta

Gesang und Tanz aus Indien

Enas Kinder

Türkischer Tanz

Tanz 

Jenny und Nico 
österreichische Meister
Tourniertanz

Saxophon

Solobeitrag von Simon

Lyrik

Anton

Trommeln

Erik

Zumba

Sylvia

ukrainische Musik 

Luliia Dyka mit ukrainischen Kinder

 

Orientalische Tänze

Ulli und Claudia

HippHopp

Tanz

Fußballkunst

mit dem Ball

Patenschaft Indien

Doschek

18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Tombola, Kunst-Auktion & Amüsantes

2232 Deutsch-Wagram

2232 Deutsch-Wagram

2232 Deutsch-Wagram

2232 Deutsch-Wagram

2232 Deutsch-Wagram

2232 Deutsch-Wagram

2232 Deutsch-Wagram

2232 Deutsch-Wagram

Nina Schmid

2232 Deutsch-Wagram

FPÖ - 2232 Deutsch-Wagram

SPÖ - 2232 Deutsch-Wagram

2232 Deutsch-Wagram

Getränke und kleine Imbisse

von 15:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Speisen:

  • Frankfurter mit Gebäck, Senf, Ketchup und Kren
  • Gulaschsuppe mit Gebäck
  • Diverse belegte Brötchen
  • Tomate und Mozzarella mit frischem Knoblauch, Olivenöl, Basilikum und  Balsamico


Getränke:

  • Vöslauer Still oder Prickelnd
  • Apfelsaft gespritzt
  • Coca Cola
  • Almdudler
  • Frucade
  • Weißer Spritzer
  • Stiegl Goldbräu 
  • Wieselburger Stammbräu


19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Lateinamerikanische Rhythmen und Swing

"Vielleicht...woanders"

Ein musikalisches Programm von und mit 

Pia Baresch

Eine Schauspielerin und Sängerin mit kolumbianischen Wurzeln, aber heimisch und bekannt in Österreich. So weit, so schön. Was aber, wenn es umgekehrt gekommen wäre? Diese Frage stellt sich öfter, als man denkt, wenn zwei Seelen in einer Brust wohnen. 

Vielleicht hätte man ja ...,vielleicht  könnte man auch ..., vielleicht sollte man noch ...,vielleicht aber auch einfach nur woanders?

Pia Baresch widmet sich in ihrem Programm den südamerikanischen Liedern ihrer zweiten Heimat und schlägt mit deutschen Texten und augenzwinkernden autobiograischen Anleihen 

eine Brücke zwischen den zwei Welten, in denen sie aufgewachsen ist.

 

„Vielleicht ...woanders?“ 

Ein abwechslungsreiches Musikprogramm; eine ironische Lebens. Zwischenbilanz und eine sehnsuchtsvolle Hommage an eine zweite Heimat.

 


An der Gitarre: Bernhard Krinner

 

Die Videoproduktionsabteilung wird den Event filmerisch festhalten